Unser Jedermannteam

Ausführliche Rennberichte hier in Auszügen

mehr davon findet ihr hier

Download
2015 Schwalbenpost Nr.2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 868.3 KB

Kurzbericht Arlberggiro

02.08.2015

Der Start erfolgte bei vernünftigem Wetter bereits um sechs Uhr in der früh. Nachdem wir St.Anton verlassen hatten, begann direkt der ca. 7 km lange Anstieg zum Arlbergpass. Lei- der fing es dort auch an zu Regnen und hörte bis zum nächsten Pass, der Bielerhöhe, auch nicht mehr auf. Die Abfahrt vom Arlbergpass war bei Regen und dichtem Nebel sehr gefähr- lich und dementsprechend musste ich die Ab- fahrt vorsichtig angehen. Zur Bielerhöhe hinauf konnte ich ein gutes Tempo fahren und auf der ca. 40 km langen Abfahrt bis Pians konnte man es dann richtig krachen lassen, da die Straßen dort wieder trocken waren. Leider hatte ich dann wiedererwarten auf den letzten 25 km, bei leichter Steigung zurück Richtung St.Anton und Arlbergpass, nicht mehr viel Power und musste mich nochmal bis zum Ziel richtig durchbeißen.

Patrick